K L E I N E     A N F R A G E

 Hamburg, den 14.04.1998

Betr.:  Neugeschaffene Stellen und deren Aufgaben

 

Laut einer Information der Finanzbehörde für den Haushaltsausschuß der Hamburgischen Bürgerschaft über die Neuschaffung von Stellen in den Jahren 1991 bis 1994 vom 25. Februar 1998 sind aufgrund einer besonderen Ermächtigung durch den Haushaltsbeschluß im Zusammenhang mit der Beschleunigung des Asylverfahrens und der Unterbringung von Zuwanderinnen und Zuwandern im Bezirksamt Hamburg-Nord folgende Stellen geschaffen worden:

 

               Stellen   Stunden   Stellenbezeichnung                                           Wertigkeit

                         1                  Regierungsamtfrau/ -amtmann                                   A 11

                         1                  Regierungsoberinspektorin/ - oberinspektor                A 10               

                         4                  Regierungsinspektorin/ -inspektor                              A   9         

                         3                  Amtsinspektorin/ - inspektor                                      A   9

                         1                  Regierungsobersekretärin/ -sekretär                          A   7

                         1    1.001     Büroangestellte/ -angestellter                                      IV a

                         5                  Sozialarbeiterin/ -arbeiter                                            IV b

                         5    1.502     Büroangestellte/ -angestellter                                       V b

                         1    2.002     Sozialarbeiterin/ -arbeiter                                             V b

                         1                  Büroangestellte/ - angestellter                                       VII

Gesamt            23   4.505     

 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1.      Wann wurden die vorbezeichneten Stellen jeweils erstmalig ausgebracht?

2.      Mit welchen Aufgaben sind die einzelnen Stellen jeweils betraut?

3.      Wie haben sich die Quantitätskennzahlen der wahrgenommenen Aufgaben entwickelt

(bitte Angaben für 1995, 1996, 1997, 1998 , Ansatz,) ?

4.      Welche Möglichkeiten bestehen, den Stellen im Fall zurückgehenden Bedarfs im Bereich

„Beschleunigung des Asylverfahrens und der Unterbringung von Zuwanderinnen und Zuwandern“ andere Aufgaben im Bezirksamt Hamburg-Nord zuzuweisen?

 

Jens Wolf
Bezirksabgeordneter