A N T R A G

 Hamburg, den 13.01.1999

Betr.:  Regelmäßige Entleerung von Altpapier- Altglascontainern

 

Die CDU-Fraktion beantragt,
der Ortsausschuß möge beschließen:
 

Der Herr Ortsamtsleiter wird gebeten, sich für eine regelmäßige und rechtzeitige Entleerung der Altglas- und Altpapiercontainer im Gebiet des Ortsamtes Barmbek-Uhlenhorst einzusetzen.

 

Begründung:
Seit längerem kann innerhalb des Ortsamtesgebietes Barmbek-Uhlenhorst beobachtet werden, daß zahlreiche Altglas- und Altpapiercontainer stark überfüllt sind und nicht rechtzeitig genug entleert werden. Diese Beobachtungen konnten dabei unabhängig von den Feiertagen gemacht werden.

 

Als Beispiele sind hier u.a. die folgenden Standorte zu nennen: 

·        Von-Essen-Straße/Ecke Zeisigstraße

·        Genslerstraße/Ecke Oldachstraße

·        Wiesendamm/vor dem Barmbeker Bahnhof

·        Friedrichsberger Straße/Dehnhaide

·        Fuhlsbüttler Straße/Ecke Diesterwegstraße

·        Beethovenstraße/Ecke Bartholomäusstraße

 

Rechtzeitige Entleerung von Containern sind zum einen für ein positiveres Erscheinungsbild unseres Stadtteils notwendig und andererseits zwingend erforderlich, um den Bürgern in ihrem Engagement für die Umwelt aktiv entgegenzukommen und sie beim Sammeln von Recyclingabfällen zu unterstützen.

 

 

Jens Grapengeter                                                                        Stefan Dössel
Fraktionsvorsitzender
                                                                  Bruno Hamann