PRÜFUNGS – A N T R A G

 Hamburg, den 30.09.1999

Betr.: Parkplätze im EKZ Käkenhof 

 

Bei einem Treffen von Vertretern mehrerer Institutionen aus dem Quartier “Essener Straße” im Januar 1999 wurde mehrfach die unbefriedigende Parkplatzsituation für Kunden im und rund um das EKZ Käkenhof bemängelt. 

Vor diesem Hintergrund bitten wir folgende Punkte zu prüfen: 

1.   Wäre eine Öffnung der Innenfläche des Käkenhofs für PKWs sowie die Ausweisung von Parkplätzen in diesem möglich?
Wenn ja, wann könnte die Umsetzung erfolgen?
 

2.   Könnte die Ausschilderung des EKZ an der Langenhorner Chaussee mit dem Hinweis auf diese Parkplätze ergänzt werden?

 

Begründung:
Es ist anzunehmen, daß sich viele Autofahrer aus dem Verkehr der Langenhorner Chaussee zu einem Einkauf im EKZ Käkenhof entschließen würden, wenn die Möglichkeit eines ortsnahen Parkens gegeben wäre. Die Existenz der Geschäftsleute im EKZ könnte hierdurch weiter gestärkt werden.

 

 

 

Herwart Wiederhold                                                                               Clemens Nieting
Fraktionsvorsitzender