K L E I N E   A N F R A G E

 Hamburg, den 21.01.1999 

Betr.:  Euro-Dienstleistungen der Verwaltung 

Seit dem 1. Januar ist der Euro auch neues Zahlungsmittel im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Eine Reihe von Dienstleistungen der Verwaltung werden durchaus auch bargeldlos abgewickelt ( z.B. Verrechnungsscheck für Standesamtleistungen bei Geburtsurkunden etc.). 

Dieses vorausgeschickt frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

Werden bargeldlose Zahlungen von dem Bezirksamt auch in Euro abgewickelt?

Wenn ja, welche?

Wenn nein, warum geschieht dies nicht und ab wann ist mit einer entsprechenden Ausweisung zu rechnen? 

Diese Anfrage betrifft ausschließlich bezirkliche Belange. Ich bitte um Beachtung der Frist gem. § 12 Abs. 3 GO.

 

 

Kai Voet van Vormizeele
Bezirksabgeordneter