K L E I N E    A N F R A G E

 Hamburg, den 07.07.1999

Betr.:  Beseitigung von Straßenschäden 

Gemäß Mitteilung der staatlichen Pressestelle werden die Hamburger Bezirke insgesamt 10 Millionen für die zusätzliche Beseitigung von Straßenschäden erhalten. Davon sollen auf den Bezirk Hamburg-Nord insgesamt 1,37 Millionen DM entfallen.

Dieses vorausgeschickt, frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1.      In welchen bezirklichen Haushaltstiteln werden diese Gelder einfließen?

2.      Wann werden die entsprechenden Regionalausschüsse über die geplanten Instandsetzungen informiert?

3.      Nach welchem System errechnet sich die Verteilung auf die einzelnen Bezirke?

4.      Wann soll mit den entsprechenden Arbeiten begonnen werden? 

Diese Anfrage betrifft ausschließlich bezirkliche Belange. Ich bitte um Beachtung der Frist gem. § 12 Abs. 3 GO.

 

 

Kai Voet van Vormizeele