K L E I N E    A N F R A G E

Hamburg, den 22.07.1999

Betr.:  Kfz-Bestand im “Gebiet 1” in Langenhorn

Nach Fertigstand der Umgehungsstraße Fuhlsbüttel wird im Bereich der Straßenkreuzung Krohnstieg/Langenhorner Chaussee mit einer Entlastung der Wohngebiete vom Durchgangsverkehr gerechnet. Nur das sogenannte “Gebiet 1” wird hierbei eine Ausnahme sein. Aus diesem Grunde sind verschiedene Maßnahmen in dem Gebiet geplant, die helfen sollen, den Durchgangsverkehr zu vermindern.

Um die Wirksamkeit dieser Maßnahmen z.B. durch Verkehrszählungen überprüfen zu können, ist es notwendig festzustellen, wie viele der in das “Gebiet 1” einfahrenden Fahrzeuge den Anwohnern zuzuordnen sind.

 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1. Wie viele Fahrzeuge (Pkw, Lkw, Motorräder usw.) sind z.Zt. bei den Bewohnern des “Gebietes 1” gemeldet? Bitte Einzelauflistung nach Fahrzeugart.

2 Wie hoch war dieser Bestand 1995? Wie hoch 1991? Bitte Einzelauflistung nach Fahrzeugart.

3. Wie viele Fahrzeuge, deren Besitzer einen Zweitwohnsitz im “Gebiet 1” haben, sind außerhalb von Hamburg gemeldet? Bitte Einzelauflistung nach Fahrzeugart.

 

Clemens Nieting
Bezirksabgeordneter