Prüfungs-Antrag

 Hambur, den 06.04.2000

Betr.:      LZA Hohe Liedt/Tangstedter Landstr. 

Die Verwaltung möge sich dafür einsetzen, dass die Grünphase der Lichtzeichenanlage Hohe Liedt/Tangstedter Landstr. verlängert wird.

 

Begründung: 

  1. Frühmorgens und in der Mittagszeit überqueren viele Schüler die Tangstedter Landstr. in Richtung Osten und umgekehrt. Da dies pulkartig geschieht, ist die Grünphase viel zu kurz und gefährdet somit die Schüler.
  1. Schon zur Mittagszeit, aber insbesondere im Feierabendverkehr bildet sich in der Straße Hohe Liedt eine Schlange von Fahrzeugen in Richtung Osten, in einer Länge von bis zu 200 m. Dadurch ist die Immissionsbelastung für die ziemlich nahe an der Straße stehenden Reihenhäuser ist hoch. Außerdem ist es den Fahrzeugführern nicht zuzumuten, erhebliche Wartezeiten in Kauf zu nehmen.

Nach dem der HVV bereits im Januar 1996 die „Weichenstellung zum freundlichen Bahnhof“ ankündigte, sollte mit dem Umbau insbesondere des Treppenbereichs (der sog. Tropfstein­höhle) baldmöglichst im Interesse der Fahrgäste begonnen werden.

  

Herwart Wiederhold                                                                      Holger Jepsen
Fraktionsvorsitzender im Ortsausschuss Fuhlsbüttel