Anfrage 

 Hamburg, den 10.05.2000

Betr.: Polizeieinsatz in der Bramfelder Straße 23 

Wie vor kurzer Zeit der einschlägigen Presse zu entnehmen war, führte die Hamburger Polizei eine Razzia in dem türkischen Kulturverein „Cafe Huzur“ in der Bramfelder Str. 23 durch. 

Wir fragen den Herrn Ortsamtsleiter: 

1.       Welchen Anlass gab es für die Durchführung der o.g. Aktion?

2.       Mit welchem Ergebnis wurde die Razzia durchgeführt?

3.       Welche Konsequenzen wurden bisher aus dem oben geschilderten polizeilichen Einsatz gezogen und welche Maßnahmen bis dato initiiert?

4.       Wie viele kulturelle Einrichtungen vergleichbarer Art gibt es im Ortsamtsgebiet Barmbek/Uhlenhorst?

5.       Werden diese Einrichtungen im Ortsamtsgebiet ggf. von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziell unterstützt?

a.       Wenn ja, welche türkischen Kulturvereine erhalten staatliche Unterstützung?

b.       Mit welchen Beträgen werden die unter 5a) zuvor genannten kulturellen Einrichtungen unterstützt?

 

J. Grapengeter                                                                                                            Stephan A. Dössel
Fraktionsvorsitzender im Ortsausschuss Barmbek/Uhlenhorst