Bezirksamt Hamburg-Nord   Den 25.10.00                   

A N T W O R T

 

a u f  d i e

 

K L E I N E   A N F R A G E        N r .25/2000

 

Fragesteller:  BAbg. Clemens Nieting (CDU)

 

 

Betr.: „Bärenhof“ in Langenhorn

Die o.g. Kleine Anfrage beantworte ich wie folgt:

 

zu 1.:   Seitens des Eigentümers ist in einem Sondierungsgespräch am 13.09.99 zum Bebauungsplan-Entwurf Langenhorn 68 mit dem Bezirksamt die Absicht bekundet worden, den Bärenhof abzureißen und durch Neubauten zu ersetzen. Eine zeitliche Perspektive wurde nicht genannt.

 

zu 2.:   Eine Abrissgenehmigung wurde bisher nicht erteilt.

Ein Antrag auf Erteilung einer Abrissgenehmigung liegt dem Bezirksamt bislang nicht vor.

 

 

zu 3.:   Das Denkmalschutzamt wurde vom Bezirksamt zuletzt im September 1999 gebeten zu prüfen, ob der Bärenhof denkmalschutzwürdig ist mit dem Ergebnis, dass seitens des Denkmalschutzamtes kein Interesse, den Bärenhof unter Denkmalschutz zu stellen.

 

Zu 4.:   Angaben über zukünftige Planungen liegen dem Bezirksamt nicht vor.

 

Frommann