Kleine Anfrage-25-00

 Hamburg, den 17.05.2000

Betr.: „Bärenhof“ in Langenhorn 

Im Rahmen einer öffentlichen Plandiskussion über die Bebauungsplan-Entwürfe Langenhorn 67 und 68 am 18. April 2000 in der Aula der Schule Stockflethweg, wurde u.a. über einen möglichen Abriss des sogenannten „Bärenhofs“ an der Langenhorner Chaussee/Ecke Stockflethweg informiert.

 Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

  1. Gibt es Überlegungen, den Bärenhof abzureißen?
    Falls ja: Wie sehen diese aus?

  1. Wurde für den Bärenhof bereits eine Abrissgenehmigung erteilt?
    Falls ja: Wann? Wenn nicht: Liegt der Verwaltung ein Antrag auf Erteilung einer Abrissgenehmigung vor?

  1. Wurde bislang geprüft, den Bärenhof unter Denkmalschutz zu stellen?
     Falls ja: Wann und mit welchem Ergebnis?

  1. Falls ein Abriss des Bärenhofes nicht geplant sein sollte: Liegen der Verwaltung Angaben vor, die über die zukünftige Planung informieren? Falls ja: Wie sehen diese aus?

 

Clemens Nieting
Bezirksabgeordneter