A N T R A G

 Hamburg, den 10.12.2001

 

Betr.: Überprüfung der Anregungen aus der „Poller-Hotline“

 

 

Die CDU-Fraktion beantragt, die BV möge beschließen: 

Die Verwaltung leitet die eingegangenen Anregungen aus der „Poller-Hotline“  umgehend an die regional zuständigen Ortsausschüsse bzw. den Kerngebietsausschuss weiter. 

Die Verwaltung teilt den jeweiligen Regionalausschüssen Ihre Stellungnahmen umgehend mit. 

Die Regionalausschüsse werden ermächtigt entsprechende Beschlüsse gem. § 15 Abs. 2 BezVG zu fassen.

 

 

 

Kai Voet van Vormizeele                                  
Fraktionsvorsitzender