Prüfantrag

Hamburg, den 21.02.2001 

Betreff: Fußgängerampel Schleidenstraße/Brucknerstraße

            Fußgängerampel Elsastraße/Weidestraße

 

Hier: Kürzere Anforderungszeit für die Grünphase der Fußgänger

 

 

Betreff: Fußgängerampel Lerchenfeld/Schürbeker Bogen

            Fußgängerampel Lübeckerstraße/Wallstraße

 

Hier: Komfortablere Schaltung

 

 

Der Herr Ortsamtsleiter wird gebeten zu prüfen,

 

-     ob bei den beiden erstgenannten Ampelanlagen die jeweilige Grünphase bei Anforderung durch Fußgänger/innen innerhalb eines kürzeren Zeitraumes geschaltet werden kann

 

-     ob die Grünphase bei den beiden letztgenannten Ampelanlagen für Fußgänger/innen komfortabler, d.h. gleichzeitig und für das Überqueren aller Straßen einer Kreuzung ausreichend lange geschaltet werden kann

 

und welche Auswirkungen dies für andere Verkehrsteilnehmer/innen hat.

 

 

Begründung: 

Bei Anforderung der Grünphase durch Fußgänger/innen bedarf es an den Bedarfsampeln Elsastraße/Weidestraße und Schleidenstraße/Brucknerstraße einer vergleichsweise langen Zeit, bis diese geschaltet wird. Oftmals wird die Straße dann bei „Rot“ überquert. 

Beide Ampeln befinden sich in unmittelbarer Schulnähe, so dass es insbesondere zur Gefährdung von Kindern kommen kann. 

 

An den Kreuzungen Lerchenfeld/Schürbeker Bogen und Lübecker Straße/Wallstraße sind die Grünphasen der Fußgängerampeln bisher geteilt, so dass Fußgänger/innen die einzelnen Straßen der betreffenden Kreuzungen nur in Etappen überqueren können. 

Für die Kreuzung Kreuzungen Lerchenfeld/Schürbeker Bogen wäre eine gleichzeitige und ausreichend lange Schaltung der Grünphase insbesondere aus dem Grunde erforderlich, da diese Kreuzung von vielen Schüler/innen des in unmittelbarer Nähe gelegenen Gymnasiums auf dem Weh zur U-Bahn oder zum Bus überquert wird. Zudem befindet sich am Schürbeker Bogen ein Kinderspielplatz. Hier wird die Straße oft bei „Rot“ überquert wenn eine der weiteren Ampeln „Grün“ zeigt.

Die Kreuzung Lübecker Straße/Wallstraße wird ebenfalls stark von Schüler/innen frequentiert, da das dort befindliche Schwimmbad im Rahmen des Schwimmunterrichts genutzt wird. 

 

Jens Grapengeter                                                                              Corinna Weinert

Fraktionssprecher im Ortsausschuss Barmbek/Uhlenhorst