PRÜFANTRAG

Hamburg, den 17.01.01

Betr.: Schleichverkehr durch die Straße "Querpfad" 

Die Anwohner der Straße "Querpfad" leiden seit Jahren unter dem Schleichverkehr, der durch Pkws entsteht, deren Fahrer versuchen, der morgendlichen Staubildung auf der Straße "Segeberger Chaussee" sowie der abendlichen Staubildung auf der "Langenhorner Chaussee" vor dem "Knoten Ochsenzoll" zu entgehen.

Vor diesem Hintergrund bittet der Ortsausschuss den Herrn Ortsamtsleiter prüfen zu lassen, 

ob eine Einbahnstraßenregelung in der Straße "Querpfad", die von 4 Uhr bis 12 Uhr nur das Befahren der Straße von Süden nach Norden sowie von 12 Uhr bis 4 Uhr nur das Befahren  von Norden nach Süden (ähnlich der Regelung in der "Sierichstrasse") zulässt, umsetzbar wäre. 

 

 

Herwart Wiederhold                                                      Clemens Nieting

Fraktionsvorsitzender im Ortsausschuss Fuhlsbüttel