ANTRAG

 Hamburg, den 24.04.2001 

Betr.: Aufstellung eines B-Plans an der Flughafenstraße – Fuhlsbüttel 23
Hier :
Zusammenfassung der möglichen Nutzungsvorgaben gem. Drks. 16/01

         

Bei der Beurteilung der o.a. Drucksache kommt die CDU-Fraktion zu einer grundsätzlichen anderen Bewertung, woraus sich andere Nutzungsvorgaben ergeben. 

Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion, der Stadtentwicklungsausschuss möge nachfolgenden Antrag beschließen:

 

1.         Eine großflächige gewerbliche Nutzung des Bereichs wird ausgeschlossen.

2.         Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob eine Wohnbebauung – trotz der Lage des Gebietes im fluglärmbelasteten Bereich (Bereich 2) – möglich sein könnte. Hierbei sollte eine maßvolle, maximal dreistöckige Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Stadthäusern mit einem „hohen Grünanteil“ angestrebt werden.  

3.         Eine Erweiterung des Ladenangebots in der Flughafenstraße auf einem Teil der zu überplanenden Fläche soll nur dann erfolgen, wenn hierdurch eine Ergänzung nicht aber eine zusätzliche Konkurrenz zu der Ladenzeile auf der Nordseite der Flughafenstraße geschaffen wird. Sofern dieses nicht gewährleistet werden kann, ist auf zusätzliche Ladenflächen zu verzichten. 

4.         Für den Fall, dass die unter Punkt 2. und 3. genannten Vorgaben nicht erfüllt werden können, ist die Fläche als Grünbereich (z.B. Stadtteilpark) auszuweisen und sollte entsprechend hergerichtet werden.

 

 

Elisabeth Voet van Vormizeele                                                  Clemens Nieting