ANFRAGE

 Hamburg, den 18.05.2001 

Betr.: zusätzliche Mittel für die Beseitigung von Graffiti 

 

Nach  Ankündung der Baubehörde sollen den Bezirken zusätzlich DM 750.000,-- für die Beseitigung von Graffiti zur Verfügung gestellt werden. Der Bezirk Hamburg-Nord soll hiervon einen Betrag von DM 150.000,-- erhalten.

 

Hierzu fragen wir die Verwaltung: 

1.       Welchem Haushaltstitel werden diese Mittel zugeführt?

2.       Ab wann werden diese Mittel zur Beseitigung von Graffiti eingesetzt?

3.       Nach welchen Prioritäten sollen die zu finanzierenden Maßnahmen durchgeführt werden?

4.       Beabsichtigt das Bezirksamt eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Schäden im öffentlichen Raum durchzuführen?

 

 

 

 

Dr. Andreas Schott