ANFRAGE

Hamburg, den 24.04.2001

Gefährliche Kreuzung Goerne- / Heilwigstraße? 

 

An der Kreuzung Goerne- / Heilwigstraße kommt es trotz eindeutiger Vorfahrts-Beschilderung nach Beobachtungen immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen den Verkehrsteilnehmern, insbesondere zwischen Auto- und Radfahrern. 

Zudem wird in der Heilwigstraße in diesem Bereich häufig - der Verkehrssituation unangemessen – zu schnell gefahren. 

 

Vor diesem Hintergrund bitten wir den Herrn Bezirksamtsleiter um Auskunft: 

1.       Wie wird die Gefahrensituation seitens der Verwaltung eingeschätzt?

2.       Wie viele Verkehrsunfälle und welcher Art wurden in den letzten 5 Jahren in diesem Kreuzungsbereich erfasst?

3.       Gibt es Erkenntnisse, dass es sich um einen Unfallschwerpunkt handelt (wenn ja, welche)?

4.       Hat es Überlegungen gegeben an der Verkehrssituation (z.B. an der Vorfahrtsregelung) etwas zu verändern, und wenn ja, welche?

5.       Gibt es aktuell Anlass und / oder Überlegungen von Veränderungen in diesem Kreuzungsbereich? Wenn ja, welche?

 

 

Ekkehart Wersich
Fraktionsvorsitzender im Kerngebietsausschuss