Kleine Anfrage

Hamburg, den 13.02.2001 

Betr.: Übergewichtige Kinder in Hamburg-Nord  

In schulärztlichen Untersuchungen wird seit Jahren ein Anstieg in der Anzahl von übergewichtigen Kindern registriert. Kinder mit Übergewicht leiden vermehrt an hohen Blutdruck- und Cholesterinwerten, Haltungsschäden und Gelenkverschleiß. Hinzu kommt der psychische Stress, der von anderen Kindern ausgelöst wird, zum Beispiel durch Hänseln und Ausgrenzung bei gemeinsamen Aktivitäten. 

Gründe für den Anstieg der Zahl von übergewichtigen Kindern liegen in verschiedenen Bereichen. So liegen die Gründe zum einen im Elternhaus, zum anderen auch im Bereich der Schule.

 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1.) Gibt es Erhebungen über den Gesundheitszustand von Kindern im Alter von 5 bis 15 Jahren in Hamburg Nord? Wenn ja, bitte der Antwort beifügen.

 

2.) Ist dem Bezirksamt bekannt, ob es Aktivitäten von Seiten der Stadt Hamburg oder anderen gibt, die die o. g. Problematik zum Thema hat? Wenn ja, bitte mit Ansprechpartnern und Adresse in der Antwort auflisten. Weitere Informationen wären ebenso hilfreich.

 

3.)  Welche Maßnahmen unternimmt das Bezirksamt, um die Probleme von übergewichtigen Kindern zu beheben?

 

Martin Emcke