Kleine Anfrage

 Hamburg, den 18.10.2001

Betr.: Wahl zur Bezirksversammlung am 23.09.2001

 

Im Vorfeld der Wahl am 23.09.2001 wurden eine Vielzahl von Beschwerden bekannt, wonach Wähler keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten haben sollen. Zum Teil war dies auch Gegenstand der Presseberichterstattung.

 

Hierzu frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter:

1.    Wie viele Beschwerden hat es in Hamburg-Nord über nicht zugestellte Wahlbenachrichtigungskarten gegeben?

2.    Welche Straßen waren betroffen?

3.    Welche Ursachen für Zustellungsmängel konnten festgestellt werden?

4.    Welche Vorkehrungen sind zur Vermeidung von Wiederholungen ggf. für zukünftige Wahlen geplant?

 

Dr. Andreas Schott
Bezirksabgeordneter