PRÜF-ANTRAG

 Hamburg, den 07.03.2002 

Betr.: Anregung zur Schaffung neuer Parkplätze in Eppendorf Loogestraße zwischen Sporthalle und U-Bahnunterführung 

Mit Schreiben vom 28.01.2002 (anliegend) sowie Vortrag im Kerngebietsausschuss am 25.02.2002 stellte Herr Dr. Peter Bode dem Ausschuss seine Überlegungen zur Schaffung neuer PKW-Parkplätze dar. 

Der Vorschlag wurde diskutiert und man kam überein, die Möglichkeit mit einem Prüf-Antrag auszuloten.  

Vor diesem Hintergrund bitten wir den Herrn Bezirksamtsleiter um Prüfung:
Unter welchen (ggf. noch zu schaffenden) Bedingungen wäre die Herrichtung der beschriebenen Fläche zu einem öffentlichen (evtl. P+R) Parkplatz möglich, welche Anzahl von Stellplätzen könnten unter welchen Bedingungen hergestellt werden:
 

a)       Nach Gesichtspunkten einer Baugenehmigung?

b)       Nach Gesichtspunkten der Eigentumsverhältnisse?

c)       Nach Gesichtspunkten möglicher Kosten/Finanzierungen?

 

Ekkehart Wersich
Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im KGA