ANTRAG

 Hamburg, den 14.01.2002 

Betr.: Parksituation im Umfeld Mirowstraße, Brucknerstraße in den Abendstunden

 

Der Ortsausschuss möge zur Weiterleitung an die Bezirksversammlung beschließen: 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob eine auf die Abendstunden beschränkte Öffnung der Brucknerstraße an der Einmündung Mirowstraße durchführbar ist, damit die dort vorhandenen Parkbuchten von den Anwohnern genutzt werden können.

 

Begründung:

Im Umfeld der Mirowstraße und Brucknerstraße kommt es in den Abendstunden häufig zu Parkplatzproblemen, die die Anwohner zum Ausweichen auf die weitere Umgebung (in der ebenfalls dichte Wohnbebauung herrscht) zwingen und teilweise auch zum „Falschparken“ verleiten. Für Berufstätige würde eine Öffnung der Brucknerstraße z.B. von 16:30 Uhr bis 7:00 Uhr die gewünschte Wirkung bringen. Gleichzeitig würde eine Gefährdung der Schüler der benachbarten Schulen vermieden, da insbesondere in der Adolph-Schönfelder-Schule in diesem Zeitraum eher kein Unterricht zu erwarten ist.

 

Kai Voet van Vormizeele                        Stefanie Klinge
Fraktionsvorsitzender