ANTRAG

Hamburg, den 13.06.2002 

Betr.: Erreichbarkeit der Zeppelinstraße verbessern 

Die Anfahrt zum gesamten südlichen Teil der Zeppelinstraße in Fuhlsbüttel  kann sowohl aus der nördlichen als auch aus der südlichen Richtung jeweils über die Alsterkrugchaussee erfolgen. Aus östlicher Richtung ist die Anfahrt (von der Sengelmannstraße kommend) jedoch nur durch eine Busspur gegeben. Anwohner der südlichen Zeppelinstraße, die mit ihren Pkws von der Sengelmannstraße kommen, können ihr Zuhause deshalb nur erreichen, wenn sie lange Umwege über die Alsterkrugchaussee in Kauf nehmen. Dieses führt häufig zu nicht ungefährlichen Wendemanövern auf der Alsterkrugchaussee. Hinzu kommen unnötige Stausituationen, Lärm- und Umweltbelastungen. 

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion im Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel, der Ortsausschuss möge beschließen: 

Der Herr Ortsamtsleiter wird gebeten, sich für eine zusätzliche Ausschilderung mit dem Hinweis: „Anwohner der Zeppelinstraße frei“ an der Busspur der Sengelmannstraße , die über dem Tunnel der Umgehungsstraße verläuft, einzusetzen. 

Für die CDU-Fraktion:
Clemens Nieting