ANFRAGE

 Hamburg, den 10.04.2002

 

Betr.: Flächenreserven für Gewerbeflächen 

Für die erfolgreiche Neuansiedlung von Gewerbebetrieben ist in der Regel ein ausreichendes Angebot überplanbarer und neu bebaubarer Flächen erforderlich. 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung: 

1. In welchem Umfang (Größe in ha/qm) sind per Jahresanfang 2002 im Bezirk Hamburg-Nord Flächen in Gewerbe- und ggfs. Industriegebieten verfügbar?

2. Welche Flächenreserven bestanden jeweils am 01.01.2000 und am 01.01.2001?

3. Wo befinden sich die in Ziffer 1. benannten Flächen?

4. Gibt es Vergleichszahlen für die anderen Hamburger Bezirke? Wenn ja, wie sehen diese aus ?

5. Welche Planungen bestehen ggfs. für die Erweiterung des Flächenangebotes?  

Ulrich Grunwald            Dr. Andreas Schott
Fraktionssprecher