Kleine Anfrage

 Hamburg, den 21.02.2002

Bebauung des ehemaligen Hubschrauberlandesplatzes auf dem Gelände des Klinikum-Nord/Ochsenzoll 

Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales der Bezirksversammlung Hamburg-Nord wurde über eine angeblich bevorstehende Bebauung des ehemaligen Hubschrauberlandesplatzes auf dem Gelände des Klinikum-Nord/Ochsenzoll neben der Langenhorner Chaussee berichtet. 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1. Treffen diese Berichte zu? 

2. Falls dem Herrn Bezirksamtsleiter bereits Pläne und/oder Interessenten für die Bebauung bekannt sein sollten: Um welche Interessenten und/oder Pläne handelt es sich? 

3. Wurden die Bezirksversammlung oder einer ihrer Ausschüsse über diese Vorhaben bereits informiert?
Falls ja: Welches Gremium und wann?
 

4. Welche Art der Bebauung würde der bestehende Bebauungsplan für diesen Bereich zulassen?

 

 

Clemens Nieting
Bezirksabgeordneter