Kleine Anfrage

 Hamburg, den 26.02.2002

Betr.: Bebauungsplan Barmbek Nord 9 Vergabe der Liegenschaftsfläche 

Auf meine Anfrage vom 19.4.02 wurde mir geantwortet, dass sich die Erweiterungsfläche des Wohnungsbaus, die momentan als Parkplatz genutzt wird, im Grundvermögen der Freien und Hansestadt Hamburg befindet und von der Sprinkenhof AG verwaltet wird.

Wie mir jetzt bekannt wurde, sind Teile der Fläche als Stellplatzflächen an, in der Nähe befindliche, Unternehmen vermietet sind. Gleichzeitig kann man feststellen, dass tagsüber  die Stellplätze nahezu vollständig belegt sind. 

Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter:

  1. Sind Teile oder ist die Gesamtfläche des jetzigen Parkplatzes vermietet?
  1. Wenn ja: Wann enden die Laufzeiten der Mietverträge?
  2. Werden auf der Fläche zur Zeit notwendige Stellplätze umliegender Firmen nachgewiesen, die diese gemäss Bau- oder Betriebsgenehmigung vorhalten müssen?
  3. Wenn ja: Wie ist dann sichergestellt, dass die Vergabe der Fläche zum 31.12.04 durch das Bezirksamt betrieben werden kann?

    Wenn nein: Wie wirkt sich der Wegfall der Stellplätze auf die betrieblichen Belange der Firmen aus und wo werden die jetzt dort abgestellten Fahrzeuge parken, wenn die Fläche an Wohnungsbauunternehmen vergeben sein wird?

Elisabeth Voet van Vormizeele
Bezirksabgeordnete