Bezirksamt Hamburg-Nord            Den 09.12.2002

ANTWORT

auf die

Kleine Anfrage Nr. 68/02

Fragesteller: BAbg. Dr. Wolf, Jens

Betr.: Benchmarking der Sozialämter (Antwort KA 68/02)

Das Bezirksamt beantwortet die Kleine Anfrage wie folgt:

Zu 1:
Dem Bezirksamt Hamburg-Nord sind die Pläne für ein "Bezirkliches Benchmarking" am 14.03.2002 von der Behörd für Familie und Soziales vorgestellt worden.

Zu 2:
Das "Übergabekonzept" wurde den Mitgliedern der Lenkungsgruppe "Bezirkliches Benchmarking", in der auch das Bezirksamt Hamburg-Nord vertreten ist, mit Schreiben vom 09.10.2002 übersandt.

Zu 3 - 6:
Die im "Übergabekonzept" benannten Informationskennzahlen werden zur Zeit in einer Arbeitsgruppe - anhand konkreter Daten aus den ADV-Verfahren Sozialhilfe (PROSA) - zu Zielkennzahlen entwickelt.
Nach dieser Konkretisierung wird das Bezirksamt die Bezirksversammlung informieren.
Vom Bezirksamt sind keine Maßnahmen zu ergreifen.

Zu 7:
Das Konzept für ein Benchmarking kann ein Mittel sein, Sozialhilfe effektiver bzw. erfolgreicher zu praktizieren. Eine Beurteilung ist erst dann möglich, wenn Zielkennzahlen entwickelt und entsprechende Daten ausgewertet worden sind.

Frommann