ALTERNATIV-ANTRAG
zur Drucksache 357-6/03

 Hamburg, den 14.05.2003

 

Betr.: Auswertung der öffentlichen Plandiskussion Bebauungsplan-Entwurf Langenhorn 22
hier: Jugendbetreuung

1.1       Die Jugendhilfeplanung Hamburg-Nord wird gebeten eine sozial-räumliche Betrachtung durchzuführen, ob durch die Bebauung gem. Bebauungsplan Langenhorn 22 eine Jugendbetreuungseinrichtung notwendig wird. 

1.2       Sollte diese Prüfung ergeben, dass eine solche Einrichtung notwendig wird, dann soll diese im B-Plan berücksichtigt werden.  

1.2.1     in diesem Zusammenhang soll auch geprüft werden, ob sich das Gebäude der ehemaligen Pathologie eignen könnte, auch wenn eine Nutzung der Pathologie zu diesem Zweck nicht im B-Plan fest-geschrieben  werden kann. 

2.        Im Rahmen des Programms "Wachsende Stadt" soll auch geprüft werden, inwieweit notwendige Planstellen in neuen Einrichtung finanziert werden können.  

Kai Voet van Vormizeele                        Elisabeth Voet van Vormizeele
Fraktionsvorsitzender