PRÜF-ANTRAG

 Hamburg, den 09.04.2003 

Betr.: Einrichtungen für Jugendliche im Bereich Fuhlsbüttel 

Durch die zeitlich begrenzte Nutzung der Schulhoffläche der Schule Ratsmühlendamm fehlt für die Jugendlichen im Stadtteil ein Ort, an dem sie sich aufhalten und aktiv betätigen können. Bislang ist es auch noch nicht gelungen, umfänglichere Jugendtreffs an anderer Stelle einzurichten. Der Spielplatz am Ratmühlendamm ist relativ groß und nur ein kleiner Teil davon ist abgetrennt und mit zwei Tischtennisplatten versehen. 

Vor diesem Hintergrund beantragen wir, die Verwaltung möge prüfen: 

1. Ist der genannte Spielplatz aus sozialpädagogischer Sicht geeignet in einen Bereich für kleine Kinder und in einen für Jugendliche aufgeteilt zu werden?

2. Welche technischen, planerischen und sonstigen Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um eine entsprechende Umwidmung vorzunehmen?

3. Kann eine Umzäunung errichtet werden, die den Jugendlichen sog. größere Ballspiele ermöglicht?

4. Mit welchen Einrichtungen (Torwand, Basketballkörbe etc.) der für die Jugendlichen bestimmte Teil ausgestattet werden?

5. Besteht die Möglichkeit, dort für die Jugendlichen einen festen Unterstand zu errichten? 

Rolf Böckenholt                                                                                Karin Nielsen