ANTRAG

Hamburg, den 22.09.2003

Betr.: Sitzplätze bei Bäckereien mit Getränkeausschank

 

 

Niedersachsen hat vor kurzem die Bestimmungen u.a. für Bäckereien gelockert, wonach bisher nur Stehtische zum Zwecke des Kaffee- und Getränkeausschankes zulässig waren. In Hamburg bestehen zur Zeit Überlegungen, diesem Beispiel zu folgen. Gesetzliche Änderungen auf diesem Gebiet berühren grundsätzlich auch das Gaststättengewerbe.

 

Vor diesem Hintergrund wird beantragt, der Ausschuss möge mit Bezug auf den Antrag der GAL Fraktion (Drucksache 568/03) wie folgt beschließen:

 

Zur Oktobersitzung wird ein Vertreter des Bäckereiverbandes und/ oder der Handwerkskammer eingeladen, damit im Anschluss an den Tagesordnungspunkt Fluktuation im Gaststättengewerbe unter Anwesenheit der bereits eingeladenen Vertreter dieser Teilaspekt im thematischen Zusammenhang erörtert werden kann.

 

 

CDU-Fraktion im Wirtschaftsausschuss

Ulrich Grunwald                                                           Dr. Andreas Schott