ANTRAG

 Hamburg, den 13.01.2003

Betr.: Begehungen der KOFA  

Etwa monatlich findet die sogenannte Koordinierungsfahrt mit Mitgliedern der Verkehrsabteilung der zuständigen Polizeireviere, einem Ingenieur der bezirklichen Tiefbauabteilung sowie der Leitung des Straßenbaureviers des Ortsamtes statt. Die Mitglieder des Ortsausschusses erfahren im Zusammenhang mit Anfragen, Anträgen und/oder durch Mitteilungen der Verwaltung zum Teil, welche Themen die KOFA mit welchem Ergebnis beraten hat. Da wahrscheinlich aber alle Themen, die die KOFA behandelt, für die Arbeit des Ortsausschusses von Interesse sein könnten 

beantragt die CDU-Fraktion im Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel,
der Ortsausschuss möge beschließen:
 

Der Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel bittet die Verwaltung, den Ortsausschuss im Rahmen seiner monatlichen Sitzung über die jeweils stattgefundenen Begehungen der KOFA  in Form einer Listenübersicht zu informieren. Die Liste wird mit der OA-Einladung verschickt und sollte enthalten (stichwortartig):

1. Datum und Tageszeit der Themenbehandlung

2. Bezugsthema

3. Anlass der Behandlung

4. Fand eine Ortsbesichtigung statt?

5. Ergebnis 

Die Mitglieder des Ortsausschusses haben unter dem TOP „Mitteilungen der Verwaltung“ die Möglichkeit, weitere Fragen zu den einzelnen Themen an die Verwaltung zu richten. 

Für die CDU-Fraktion:
Clemens Nieting