ANTRAG

 Hamburg, den 21.01.2003

Betr.: Beschilderung für EKZ-Parkplatz 

Um die Anwohner des Käkenhofes in den Abend- und Nachtstunden vor dem Pkw-Lärm zu schützen, der von der inneren Parkplatzfläche ausgehen könnte, darf der Parkplatz nach Schließung des Supermarktes nicht mehr befahren werden. Hierfür sind abschließbare Schranken an der Zu- und Ausfahrt angebracht worden. 

Nachdem die langwierige Beschaffung der Schlösser die Absperrung in den ersten Monaten seit der Parkplatzeinrichtung unmöglich machte, scheitert die Umsetzung nun an den noch nicht vorhandenen Schildern, die auf die Sperrzeiten hinweisen sollen. 

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion im Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel,
der Ortsausschuss möge beschließen:
 

Der Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel fordert die Verwaltung auf, sich mit Nachdruck für eine schnellstmögliche Anbringung von Hinweisschildern an der Zufahrt zum Parkplatz auf dem Käkenhof einzusetzen.

Für die CDU-Fraktion:
Clemens Nieting