ANFRAGE

Hamburg, den 05.05.2003 

Betr.: Einwendungen/ Anregungen Bebauungsplan Ohlsdorf 12 

Das Bezirksamt Hamburg-Nord hat in der Zeit vom

24. Februar 2003 bis 07. April 2003

den Bauleitplan-Entwurf   Bebauungsplan Ohlsdorf 12  öffentlich ausgelegt.

Mit dem Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für Wohnnutzungen auf den nicht mehr benötigten Flächen des Anzuchtgartens des Friedhofs Ohlsdorf geschaffen werden.

Während der öffentlichen Auslegung konnten Anregungen zum Bebauungsplan-Entwurf bei der Stadtplanungsabteilung des Bezirksamtes Hamburg-Nord schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung: 

  1. Wie viele Einwendungen/ Anregungen wurden eingebracht?
  2. Was war der Inhalt dieser Einwendungen/ Anregungen?
  3. Können diese Einwendungen/ Anregungen sinnvoll umgesetzt werden?
    Wenn ja, wie?

     

Für die CDU-Fraktion:
Clemens Nieting                                   Martina Lütjens