Große Anfrage

 Hamburg, den 12.02.2003

Betr.: Umsetzung des Abbaus von Absperreinrichtungen 

Der Hamburger Senat hat sich zur Aufgabe gesetzt überflüssige, künstlich geschaffene Verkehrshindernisse, die nicht der Verkehrssicherheit dienen, zu beseitigen. Der Erfolg dieser Maßnahmen ist in den Bezirken offensichtlich sehr unterschiedlich. Dies vorausgeschickt fragen wir den Bezirksamtsamtsleiter:  

1) Wie viele straßenverkehrsbehördliche Anordnungen sind im Jahr 2002 zur Überprüfung bezüglich des Abbaus von Absperreinrichtungen eingegangen? 

1.1) Für Hamburg insgesamt?

1.2) Für den Bezirk Hamburg-Nord? 

2) Wie viele Überprüfungen sind als positiv beschieden worden? 

2.1) Für Hamburg insgesamt?

2.2) Für den Bezirk Hamburg-Nord? 

3) Wie viele Absperreinrichtungen sind davon tatsächlich im Jahr 2002 entfernt worden? 

3.1) Für Hamburg insgesamt?

3.2) Für den Bezirk Hamburg-Nord? 

4) Sind im Jahr 2003 schon straßenverkehrsbehördliche Anordnungen zur Überprüfung bezüglich des Abbaus von Absperreinrichtungen eingegangen? 

Wenn ja, wie viele? 

Kai Voet van Vormizeele
Fraktionsvorsitzender