GROßE-ANFRAGE

 Hamburg, den 15.05.2003

Betr.: Bundesmittel für Verkehrsprojekte in Hamburg-Nord 

Der Bundesverkehrsminister will den Aufbau der Infrastruktur im Osten zu seinen Politikschwerpunkt machen. Zudem hat sich die Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium vom Bau einer Hafenquerspange distanziert. 

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: 

  1. Welche norddeutschen Verkehrsprojekte sind mit welchen Bundesmitteln derzeit
    1. angemeldet,
    2. geplant, und
    3. im Bau?

2.   Wie sind diese Projekte im Bundesverkehrswegeplan vorgesehen? 

  1. Welche der o.g. Verkehrsprojekte werden nun
    1. nicht mehr
    2. in welchem Zeitraum verspätet

vom Bund gefördert? 

  1. a) Welche Auswirkungen hat die Politik insbesondere auf den der Bau der A 20 insbesondere hinsichtlich der Bauzeit und der Finanzierung?

b) Welche Auswirkungen auf Hamburg-Nord hätte es, wenn die A 20 auf absehbare Zeit nur bis Bad Segeberg gebaut würde? 

  1. Welche Auswirkungen wird diese auf den Verkehr im Bezirk Hamburg-Nord haben?

Kai Voet van Vormizeele                        Petra Wilske
Fraktionsvorsitzender