Bezirksamt Hamburg-Nord                Den 17.06.2003

ANTWORT

auf die

Kleine Anfrage Nr. 26/2003

Fragesteller: BAbg. Ranno Kauffholtz (CDU)

Betr.: Sitzbänke an der Bellevue

Die Bänke an Straßenrändern und in den öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen sind häufig ein Vandalismusziel und daher in der Unterhaltung ein kostspieliges Ausstattungselement im öffentlichen Raum. Dies führt dazu, dass künftig nicht mehr an jedem Standort und/oder in dem selben Umfang Bänke ersetzt werden können, die aus Reparaturzwängen abgebaut werden müssen.

Dies vorausgeschickt beantworte ich die Kleine Anfrage wie folgt:

Zu 1:
Die Bänke mussten entfernt werden, weil die Sockel gerissen und die Bankbeläge schadhaft waren.

Zu 2:

Ein Ersatz wird vorerst nicht erfolgen.

Frommann