Kleine Anfrage

Hamburg, den 08.07.2003 

Betr.: Jugendclub Wittenkamp 

Trotz des bisherigen Engagement und der Beschlusslage des Jugendhilfeausschusses scheint die Schließung der bezirklichen Einrichtung "Jugendclub  Wittenkamp" beschlossene Sache zu sein. Diese Schließung zu Beginn der parlamentarischen Sommerpause durchführen zu wollen ist besonders unglücklich und lässt keine parlamentarischen Initiativen zu, die Einfluss auf  diese Entscheidung nehmen könnten. 

Vor diesem Hintergrund ergeben sich folgende Fragen: 

  1. Wie lautet der Ausschreibungstext der internen Ausschreibung, mit dem eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter für die Neubesetzung der vakanten Leitungsstelle gesucht wird (bitte Ausschreibung der Antwort beifügen).
  2. Wie viele Bewerbungen hat es insgesamt auf diese Stelle gegeben.
  3. Wenn es Bewerbungen gab, aus welchen Gründen wurde die Stelle nicht neu besetzt ?
  4. Wenn es keine Bewerbungen gab, worin kann das mangelnde Interesse an dieser Ausschreibung begründet sein?
  5. Gab es Anlass,  die Ausschreibungskriterien während des Verfahrens zu überprüfen?
  6. Der Bezirksamtsleiter trifft hier eine für den Bezirk Nord weitreichende Entscheidung, die er auch zu verantworten hat. Welche anderen Möglichkeiten sind geprüft worden?

Elisabeth Voet van Vormizeele