ANFRAGE

 Hamburg, den 16.08.2004 

Betr.:  U-Bahnhof Hudtwalkerstraße

Der U-Bahnhof  Hudtwalkerstraße hat ein hohes Fahrgastaufkommen, nicht zuletzt durch das in unmittelbarer Nähe gelegene Einkaufszentrum am Winterhuder Marktplatz, durch das Theater "Komödie Winterhuder Fährhaus" und durch die Umsteigehaltestellen der Busse. 

Wer körperlich behindert ist, hat es sehr schwer, den Bahnsteig zu erreichen. 

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: 

1. Bestehen Absichten, den Bahnhof Hudtwalkerstraße barrierefrei umzubauen?

    Wenn nein, warum nicht? 

    Wenn ja, an welcher Stelle steht das Bauvorhaben in der Prioritätenliste?
Wann wäre mit dem Umbau zu rechnen?
 

2. Wird dem Kerngebietsausschuss das Projekt vorgestellt? 

Ranno Kauffholtz
Fraktionsvorsitzender im Kerngebietsausschuss