ANFRAGE

 Hamburg, den 30.11.2004

Betr.: Bushaltestelle "Knappe Böge" 

Auf der Alsterdorfer Str., die auf der Höhe Knappe Böge stadteinwärts und stadtauswärts jeweils nur einen  Fahrstreifen hat, wurden Bushaltestellen errichtet, die ohne Haltebuchten gebaut wurden. Dies führt zu erheblichen Behinderungen des Verkehrs.

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: 

  1. Warum wurden die Bushaltestellen an der Knappen Böge errichtet?
  2. In welcher Höhe beliefen sich die Kosten je Haltestelle?
  3. Warum sind keine Haltebuchten errichtet worden, obwohl der Platz hierfür vorhanden ist?
  4. Welche Kosten wären entstanden, wenn man Haltebuchten errichtet hätt

5.   Wurden alternative Standorte geprüft?
Wenn ja, welche?
Wenn nein, warum nicht?

  1. Aus welchen Mitteln wurde der Bau finanziert?
  2. Inwieweit wird der Verkehrsfluss durch das Halten der Busse beeinträchtigt? 
    Gibt es diesbezüglich schon Erfahrungswerte?

Ranno Kauffholtz       
Fraktionsvorsitzender
Kerngebietsausschuss