ANFRAGE

Betr.: Wartung der Sportplätze in Hamburg-Nord 

Ohne richtige Pflege von Sportplätzen ist die beste Ausnutzung des Platzes nicht gesichert. Daher bedarf es besonderer Aufmerksamkeit, wie diese Instandhaltung durch die so genannten Platzwarte in Hamburg-Nord geregelt ist. 

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: 

  1. Auf welchen Sportplätzen in Hamburg-Nord werden festangestellte Platzwarte beschäftigt?

a)      Wie viele Festangestellten werden in der kommenden Zeit in Rente gehen?

b)      Werden einige Stellen wieder mit festangestellten Platzwarten besetzt?

c)      Welche Kriterien werden für die Einsetzung von Festangestellten herangezogen?

d)      Welche Kosten ergeben sich für festangestellte Platzwarte im Monat? 

  1. Auf welchen Sportplätzen in Hamburg-Nord werden geringbeschäftigte oder sogar ehrenamtliche Platzwarte beschäftigt?

a)      Waren auf diesen Sportplätzen zuvor festangestellte Platzwarte beschäftigt?

b)      Welche Kriterien werden für die Einsetzung von Geringbeschäftigten oder Ehrenamtlichen herangezogen?

c)      Kommen die Sportvereine für die Kosten der Geringbeschäftigten auf oder wird dies von Seiten des Sportamtes übernommen?

d)      Welche Kosten ergeben sich für geringbeschäftigte Platzwarte im Monat? 

  1. Werden diese Regelungen, die sich aus der Beantwortung von Frage 1a-d und Frage 2a-d ergeben auch in den übrigen Bezirken angewandt?

a) Wenn nein, wo liegen die besonderen Unterschiede? 

Ina Diepold