A N F R A G E

 Hamburg, den 15.06.2004 

Betr.: Wärterhäuschen in der  Sorbusallee unmittelbar hinter der Einfahrt in den Ohlsdorfer Friedhof Bramfeld/Maisredder 

Am Friedhofswärterhäuschen in der Sorbusallee unmittelbar hinter der Einfahrt in den Ohlsdorfer Friedhof Bramfeld/Maisredder fehlen Fensterscheiben bzw. sind Fenster provisorisch mit Holzplatten zugenagelt.

 

Frei werdende Gebäude auf dem Ohlsdorfer Friedhof könnten beispielsweise Organisationen, welche sich für den Erhalt des Friedhofs Ohlsdorf oder den Naturschutz/Vogelschutz einsetzen (beispielsweise dem Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof oder dem Naturschutzbund NABU) zur Nutzung angeboten werden

 

Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion die Verwaltung um Mitteilung:

 

1. Ob das Wärterhäuschen nicht mehr als solches genutzt werden soll oder gar der Abbruch des Wärterhäuschens geplant ist und,

 

2. ob die Möglichkeit einer Vermietung oder Verpachtung des Wärterhäuschens an geeignete Organisationen (bspw. Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof oder den NABU) besteht. 

 

Richard Seelmaecker                                         Lutz Gerber     
CDU-Fraktionsvorsitzender im
Ortsausschuss Fuhlsbüttel/Langenhorn