PRÜFANTRAG

 Hamburg, den 30.04.2004

Betr.: Grundschule Langenfort 

Die CDU-Fraktion beantragt, der Ortsausschuss möge beschließen:

In der Behörde für Schule und Sport gibt es Überlegungen, den Grundschulstandort Langenfort auslaufen zu lassen. Einer Entscheidung ist jedoch ein Kommunikationsprozess mit allen Betroffenen vorgeschaltet. Vor diesem Hintergrund bittet der Ortsausschuss den Herrn Ortsamtsleiter, sich bei der Fachbehörde für die Prüfung einer räumlichen Kooperation zwischen der Grundschule Langenfort und der Schule Benzenbergweg einzusetzen. Mit dieser Kooperation wird der Schulstandort Langenfort gestärkt. 

Begründung:
In Anbetracht der Tatsache, dass die derzeitigen Anmeldezahlen der Grundschule Langenfort durchaus den Anforderungen der Schulbehörde entsprechen, der enorme Raumbedarf der kooperativen Gesamtschule Benzenbergweg aber eine nicht wegzudiskutierende Tatsache ist, muss eine Lösung gefunden werden,  die den Ansprüchen beiden Schulen gerecht wird und den Grundschulstandort Langenfort sichert. Dies könnte in einer gesteigerten räumlichen Kooperation geschehen.
 

Benjamin Bartels
Fraktionsvorsitzender im
Ortsausschuss Barmbek-Uhlenhorst