ANTRAG

Hamburg, den 19.10.2004

Betr.: Straßenschäden auf der Langenhorner Chaussee

 

Die CDU-Fraktion beantragt,

der Ortsausschuss möge beschließen, auf der rechten Fahrbahn der Langenhorner Chaussee in Richtung Innenstadt gegenüber der Einmündung Beim Schäferhof entweder das Schild "Straßenschäden" aufzustellen oder alternativ die drei im Umfeld der o.a. Einmündung befindlichen Sielabläufe (beginnend ab Spielhalle) wieder das Straßenniveau anzuheben.

Begründung:
Da die Langenhorner Chaussee auch in diesem Bereich vierspurig befahren wird, muss das in Bordsteinnähe fahrende Fahrzeug mehrfach hintereinander durch diese beträchtlich abgesackteen Sieleinläufe fahren. Dies birgt ein erhebliches Unfallrisiko.

Richard Seelmaecker                                            Helga Röder

[zurück zur Übersicht]