ERGÄNZUNGSANTRAG

Hamburg, den 08.06.2004

Zum Alternativvorschlag des Bezirksamtes 

Betr.: Änderung der Geschäftsordnung 

Folgende Ergänzung soll in den bereits vorliegenden Alternativvorschlag des Bezirksamtes zur Änderung der Geschäftsordnung des Jugendhilfeausschusses vorgenommen werden: 

„Hält sich ein Mitglied des Jugendhilfeausschusses hinsichtlich eines Beratungsgegenstandes für befangen oder bestehen Zweifel, ob die Voraussetzungen für eine Befangenheit vorliegt, so hat es diesen Umstand vor dem Eintritt in die Beratung zu diesem Tagesordnungspunkt mitzuteilen.“

 

Elisabeth Voet van Vormizeele