Hamburg, den 08.11.2005

 Anfrage

Betr.: Prüfantrag der CDU-Fraktion betr. Nutzung des Sportplatzes Loogestraße 21 als „Bolzplatz“

Das Sportangebot zum Nulltarif für Jugendliche ist eingeschränkt. Die in der Loogestraße 21 gelegene Sporthalle hat einen angegliederten Sportplatz.

Vor diesem Hintergrund bitten wir den Herrn Bezirksamtsleiter, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Wer ist der jetzige Nutzer des Sportplatzes?
  1. Wer trägt die laufenden Kosten für die Instandsetzung und Pflege des Platzes?
  1. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit dieser Sportplatz den Jugendlichen als „Bolzplatz“ in unmittelbarer Nähe ihres Wohnorts zur Verfügung gestellt werden kann?

Ranno Kauffholtz                                                                    Christine Brüggemann

(zurück zur Übersicht)