25.11.2005

 ANFRAGE

Postfilialen im Kerngebiet Hamburg-Nord

Nach vorliegenden Presseinformationen sollen in 2006 in Hamburg 38 Filialen von der Post an die Postbank übertragen werden.

Wir fragen daher den Herrn Bezirksamtsleiter:

1.      Im Kerngebiet Hamburg-Nord würden demnach zukünftig die Filialen Eppendorfer Landstraße, Hoheluftchaussee, Grasweg und Überseering nicht mehr als posteigene Filialen sondern als Postbankfilialen geführt werden. Trifft diese Information zu? Wenn nein, bitten wir um Berichtigung.

Hinweis: Die Fragen 2.-4. beziehen sich auf die Filialen im Kerngebiet.

2.      Sind mit der Übertragung von Filialen auf die Postbank relevante Einschränkungen im Bereich der Paket- und Briefdienstleistungen gegenüber dem jetzt vorhandenen Serviceangebot zu erwarten? Wenn ja, welche?

3.      Sind bei den Filialen, welche in der Regie der Post verbleiben, zukünftig relevante Einschränkungen gegenüber den jetzt vorhandenen Finanzdienstangeboten zu erwarten? Wenn ja, welche?

4.      Gibt es Pläne, bestehende Filialen zu schließen oder an andere Betreiber (außer Postbank) zu übergeben? Wenn ja, bitte die betroffenen Filialen nennen.

Gisela Busold                                                 Georg Schulemann
Fraktionsvorsitzende der CDU
im Kerngebietsausschuss

(zurück zur Übersicht)