GROßE-ANFRAGE

 Hamburg, den 19.05.2005 

Betr.: Aktuelle Situation Alsterdorfer Sporthalle (AS)  

Am 08. November 2002 wurde die Hamburger Arena, die Color Line Arena, eröffnet. Seitdem existieren in der Hansestadt Hamburg eine privatwirtschaftlich betriebene Arena und eine städtische Mehrzweckhalle. Laut Aussage des Bezirksamtes Nord vom 02.05.2005 gehen seitdem die Einnahmen in der ehemaligen Sporthalle Alsterdorf kontinuierlich zurück. 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

  1. Wie viele kommerzielle Veranstaltungen fanden in der AS in den Jahren 2002, 2003 und 2004 statt und wie verteilen sich diese auf die nachfolgend aufgeführten Kategorien?

a.      Sportveranstaltungen (bitte nach Sportarten separat ausweisen)

b.      Konzertveranstaltungen

c.      Shows

d.      Tagungen

e.      Messen

f.        andere

  1. Stellt die FHH Hamburg die Halle für bestimmte Veranstaltungen unentgeltlich (nicht-kommerziell) zur Verfügung?

a.      Wenn ja, um welche Art(en) von Veranstaltungen handelte es sich?

b.      Wenn ja, wie viele dieser Veranstaltungen wurden in den Jahren 2002, 2003 und 2004 durchgeführt?

  1. Wie hat sich die Anzahl der Besucher in den Jahren 2002, 2003 und 2004 entwickelt?
  2. Welches Betriebsergebnis hat die Alsterdorfer Sporthalle in den Jahren 2002, 2003, 2004 erwirtschaftet (betriebswirtschaftliche Gesamtergebnis aufgeschlüsselt nach Umsatz, fixen und variablen Kosten)?
  3. Wie hoch waren die staatlichen Zuschüsse für die Alsterdorfer Sporthalle in den Jahren 2002, 2003 und 2004?

a.      Um welche Art von Zuschüssen handelt es sich?

b.      Sollten mehrere Arten von staatlichen Mitteln an die für die Alsterdorfer Sporthalle fließen, wie teilen sich die im Detail auf?

  1. Welche Rechtsform hat die Alsterdorfer Sporthalle und wer trägt die Ergebnisverantwortung?
  2. Ist die Alsterdorfer Sporthalle vollständig bilanziell abgeschrieben?
  3. Gibt es Überlegungen, die Finanzierung der Alsterdorfer Sporthalle mittels Public Privat Partnership neu auszurichten?

a.      Wenn ja, wie stellen sich diese Überlegungen im Detail dar?

b.      Wenn nein, gibt es Überlegungen andere Finanzierungsmaßnahmen zu ergreifen?

  1. Gab es vor, während oder nach der Fertigstellung der Arena Angebote von privaten Investoren, die Alsterdorfer Sporthalle zu kaufen oder sich finanziell zu beteiligen?
  2. Welche signifikanten Veränderungen hinsichtlich Zuschauerzahl, Umsatzentwicklung, sowie Veranstaltungsanzahl und Veranstaltungsvielfalt können mittelbar und/oder unmittelbar auf die Inbetriebnahme der Color Line Arena zurückgeführt werden?

a.      Wenn es solche signifikanten Veränderungen gibt, wie stellen sich diese im Detail dar?

b.      Welche Maßnahmen wurden bisher ergriffen, um auf die veränderte Wettbewerbssituation zielsetzungsgerecht zu reagieren?

c.      Welche Maßnahmen sollen zukünftig ergriffen werden, um auf die neue Wettbewerbssituation adäquat reagieren zu können?