Ergänzungsantrag

Hamburg, den 20.10.2005

zu Drs. 684/05
(TOP 4.1 / 20.10.2005)
 

Betr.: Aktionstag regenerative Energien bei Bauvorhaben 

Angesichts wachsender Klimabedrohungen, steigender Energiepreise und der Verpflichtungen zum Klimaschutz gewinnt der Einsatz nachhaltiger regenerativer Technologien an Bedeutung. 

Dabei geht es neben dem in Drs. 684/05 verfolgten Ansatz des Heizens auch um Warmwasser- und Stromerzeugung, beispielsweise durch Solarthermie und Solarzellen sowie integrierte Systeme. 

Die Bezirksversammlung möge in Ergänzung zum Antrag 684/05 beschließen: 

Der Aktionstag soll neben dem vorrangigen Thema „Heizen“ auch über weitere Möglichkeiten des Einsatzes von regenerativen Energien – insbesondere Warmwasser- und Elektrizitätserzeugung – und seine Integration in Bauvorhaben informieren.  

Dr. Andreas Schott                                                 Gebhard Kraft
Fraktionsvorsitzender

[zurück zur Übersicht]