Antrag

 Hamburg, den 26.10.2005

Betr.: Laternen für die Grünanlage zwischen der Uhlandstraße und Eilenau 

Zwischen dem Ausgang der U-Bahnhaltestelle Uhlandstraße und der Eilenau befinden sich in der dortigen Grünanlage zwei insgesamt etwa 100 Meter lange Wege in Form einer V-Gabelung. Die beiden Wege werden von vielen Bürgern des Stadtteils häufig genutzt um die U-Bahnhaltestelle Uhlandstraße zu erreichen. 

Beide Gehwege werden jedoch gerade bei Dunkelheit als Gefahrenquelle von zahlreichen Passanten angesehen und deshalb gemieden und führen zu erheblichen Umwegen für die Passanten. 

Vor diesem Hintergrund beantragt die CDU-Fraktion des Ortsausschusses Barmbek-Uhlenhorst, der Ortsausschuss möge beschließen: 

Die Verwaltung, vertreten durch den Ortsamtsleiter wird aufgefordert, zu prüfen welche Maßnahmen erforderlich sind um dort Laternen zu errichten und sich bei der BSU für die Wiederaufnahme des Laternenprogrammes der FuHH einzusetzen, damit an diesen beschriebenen Wegen Laternen aufgestellt und dauerhaft betrieben werden. 

Marcus Müller
(Fraktionssprecher)

[zurück zur Übersicht]