Prüfungsantrag

Hamburg, den 14.09.2005

Betr.: Grüner Pfeil (Lichtzeichen) zum Abbiegen vom Eichenlohweg in die Nordheimstraße

Die Ampelanlage an der Einmündung Eichenlohweg - Nordheimstraße ist zum reibungslosen und zügigen Rechtsabbiegen vom Eichenlohweg in die Nordheimstraße mit einem grünen Lichtpfeil ausgestattet worden. Ebenso existiert in Gegenrichtung ein grünes Lichtzeichen zum sicheren Linksabbiegen von der Nordheimstraße in den Eichenlohweg.

Indes ist das grüne Rechtsabbiege-Lichtzeichen am Eichenlohweg häufig außer Betrieb, so dass das Rechtsabbiegen vom Eichenlohweg in die Nordheimstraße dann nur bei allgemeinem Grünlicht und somit nur während einer relativ kurzen Ampelphase erlaubt ist.

Noch ungünstiger stellt sich die Rechtsabbiegesituation dar, wenn vor den betreffenden Fahrzeugführern, wie sehr häufig der Fall, auch noch der Gelenkbus der Metrobuslinie Steilshoop - Barmbek in die Nordheimstraße einbiegt.

Das nicht nachvollziehbare Außerbetriebsetzen des grünen Rechtsabbiege-Lichtzeichens am Eichenlohweg führt insbesondere im morgendlichen Berufsverkehr zu unnötigen Verkehrsstockungen mit entsprechender Umweltbelastung im Eichenlohweg.  

Vor dem genannten Hintergrund bittet die CDU-Fraktion:

Die Verwaltung um Prüfung, inwieweit die Rechtsabbiegesituation durch eine permanente Inbetriebnahme des grünen Lichtpfeils zum Abbiegen vom Eichenlohweg in die Nordheimstraße verbessert werden kann.    

Für die CDU-Fraktion:
Richard Seelmaecker            Lutz Gerber

[zurück zur Übersicht]