Kleine Anfrage

 Hamburg, den 29.03.2005

Betr.: Planung für das bisherige Gemeindezentrum der St. Gertud Gemeinde in der Ifflandstraße 

Die Kirchengemeinde St. Gertrud beabsichtigt offensichtlich Ihr Gemeindezentrum in der Ifflandstraße zum Juli dieses Jahres aufzugeben. Seit einiger Zeit kursiert im Stadtteil eine Planungszeichnung des Geländes, offensichtlich durch die Kirchengemeinde in Auftrag gegeben, die eine massive Bebauung des Grundstücks vorsieht. 

Dies vorausgeschickt frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: 

  1. Sind der Verwaltung die Pläne der Kirchengemeinde St. Gertrud bekannt?

Wenn ja, seit wann? 

  1. Welches Planungsrecht besteht für das heutige Gemeindezentrum?
  1. Gibt es für diese Fläche ein förmliches Antragsverfahren (Bauantrag oder Bauvoranfrage)?
  2. Wenn ja, seit wann und wann und wie ist eine Bescheidung geplant?
  1. Wie beurteilt die Verwaltung die Entwicklungsmöglichkeiten dieses Grundstücks?

 

Elisabeth Voet van Vormizeele
Bezirksabgeordnete

[zurück zur Übersicht]