27.01.2006

PRÜFANTRAG

Betr.: Parksituation im Flughafenumfeld und in Groß Borstel

Die Straßen Weg beim Jäger, Sportallee, Oberhauptstraße, Geschwister-Beschütz-Bogen und Heselstücken sind über Gebühr von den Autos der Lufthansaangestellten und der Urlauber zugeparkt. Nach Aussagen der Anwohner können sie ihre Autos kaum noch in den genannten Straßen parken. Das Parkhaus am Weg beim Jäger/ Ecke Sportallee ist demgegenüber bei weitem nicht ausgelastet. Es sind Maßnahmen notwendig, die das Parken der Flughafenangestellten und der Urlauber auf ein annehmbares Maß reduzieren. Unter Umständen kommen zeitlich beschränkte Parkverbotszonen oder Parkzeitregelungen in Betracht.

Der Kerngebietsausschuss möge beschließen:

Der Herr Bezirksamtsleiter wird gebeten, geeignete Maßnahmen zu prüfen, mit denen das geschilderte Problem gelöst werden kann.

Gisela Busold                                                                        Rudolf Schlüter

Fraktionsvorsitzende der CDU
im Kerngebietsausschuss

[zurück zur Übersicht]